❤️DARK & CHANDLER ❤️

 

Wie bei den Würfen von Mama Cayden und Halbschwester Porsche zuvor, werden wir auch für den E -Wurf ein Wurf - Tagebuch schreiben 😃, in der Hoffnung, dass es auch tatsächlich etwas zu berichten geben wird 🥰!

 

Wir sind also zurück von unserem Liebesabenteuer. Es war auf jeden Fall ein spannendes Unterfangen mit zwei "ErsttäterInnen😉. Nachdem aber klar war, wie das alles so funktioniert, würde ich es mal mit den Worten "zack peng" beschreiben😂. Die Voraussetzungen waren perfekt und so heißt es jetzt bitte fleissig Daumen drücken!

Chandler bekommt seit kurz nach Beginn ihrer Läufigkeit Himbeerblätter ins Futter. Diese sollen sich positiv auf die Fruchtbarkeit auswirken, gegen eine mögliche Übelkeit helfen und später Schmerzen und Blutungen reduzieren. Nach der Geburt soll sich dadurch alles besser reinigen, zurückbilden und die Milchbildung soll u.a. dadurch angeregt werden. Jetzt noch ein bisschen Biologieunterricht, was  hoffentlich gerade in Chandler zu Gange ist 😃:

 

WOCHE 1

SO, 20.06.21

Erster Deckungstag. Das Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut. 

 

MO, 21.06.21

Zweiter Deckungstag. Das Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig.

 

MO, 21.06.21 bis DI, 22.06.21

Das Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden. 

 

DI, 22.06.21 bis MI, 23.06.21 

Befruchtung der Eizellen in den Eileitern. 

 

MI, 23.06.21 bis FR, 25.6.21

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

 

Chandler geht es soweit sehr gut- sie ist lustig wie eh und je und liebt es sich von ihrer Mama putzen zu lassen, beziehungsweise von uns verwöhnen zu lassen. Die Himbeeren der Nachbarin, die dieses Jahr durch den Gartenzaun wachsen, hat sie entdeckt. Sie geht täglich nachschauen und ist dann "enttäuscht", wenn die anderen noch nicht nachgereift sind. Was macht man dann natürlich als guter Hundebesitzer/ Züchter? Richtig, wir haben beim nächsten Einkauf welche für sie mitgebracht 🙈😂.

Die Tage fiel mir aber tatsächlich auf, dass sie nicht ganz so schnell unterwegs war wie sonst. Wie ich im Trächtigkeitskalender nachschaute, waren es die zwei Tage um die Befruchtung herum. Zufall oder ein gutes Zeichen? Wir werden sehen 😃. 

 

WOCHE 2

SO, 27.6.21 bis DO, 01.07.21

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastozysten (Keimbläschen).

Gestern waren wir mit den Hunden im Flyballtraining und eigentlich dachten wir, dass Chandler in "Welpen-Pause" ist. Naja, sie zeigte dann ziemlich schnell und deutlich, dass sie das ganz anders sieht 😂 und so ließen wir sie , natürlich angepasst, auch ein bisschen trainieren. Danach war sie happy!

 

DO, 01.07.21 bis SA, 03.07.21

Die Embryos erreichen die Gebärmutter. So hoffen wir- mein Bauchgefühl ist auf jeden Fall schon mal gut🤪💪!

Körperpflege wird bei uns ganz groß geschrieben. Chandler ist und bleibt das „Baby“. Ich glaube das wird sich auch nach ihrem ersten Wurf nicht ändern😃. Bei uns liegt sie am liebsten entweder „angedockt“ oder direkt auf dem Schoß🤣🥰. 

WOCHE 3

SO, 04.07.21 bis SO, 11.07.21

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embryonale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen dafür, dass der Deckakt erfolgreich war. 

 

So, was gibt es von uns zu berichten? Iiiirgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass sich Chandlers Sinne verschärfen😂. Ich kann das gar nicht richtig in Worte fassen, aber ich habe das Gefühl, dass sie die Flöhe husten hört, Dinge sieht, die sie sonst nicht sieht bzw. wahrnimmt?! Einfach aufmerksamer ist, wie sie es eh schon ist.

Wir warten jetzt mal ab, ob sich eine morgendliche Übelkeit einstellt oder ob die Himbeerblätter ihre Arbeit tun- zu wünschen wäre es ihr ja. Mama und Halbschwester blieben augenscheinlich davon verschont.

Ansonsten genießt sie ihr Dasein- fast immer mit dabei ihre Mutti Cayden.


WOCHE 4

SA, 10.07.21 bis SA, 17.07.21

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. Im derzeitigen Zustand sind die Embryonen stark defektgefährdet- wir hoffen also das beste👍. Anstrengende Tätigkeiten sind jetzt zu vermeiden. Hier verlassen wir uns ganz auf Chandlers Instinkte.

 

Am Freitag, den 16.07., werden wir wieder zu Dr. Blendinger nach Hofheim/ Wallau, zum Ultraschall, fahren 🥰- dann heißt es endlich Gewissheit😃! Bis dahin verlasse ich mich einfach auf mein Bauchgefühl🙈😂.

Chandler hat diese Woche prima überstanden 💪! 

 

FR 16.07.21

Wir waren beim Ultraschall und das Geheimnis ist gelüftet🥰!

Seht selbst...

Hier sehr ihr schonmal die ersten "Fanta 4"🥰. Ich kann verraten, wir haben noch ein paar mehr gesehen😂

Soweit passt alles und jetzt hoffen wir einfach, dass sie sich weiterhin gut entwickeln...

WOCHE 5

SO,18.07.21

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln. In diesem Stadium hören die meisten Hündinnen auf, die Beine anzuziehen, da das Gewicht ansteigt und sich die Welpen drehen.

 

Chandlers "Unterboden" verändert sich 😃. Er ist ausgefüllter und sie schläft meist wirklich nicht mehr im "Origamistil eingekringelt"- wie normal üblich. Was sie allerdings nach wie vor mit großer Hingabe tut, ist sich über die Couch zu kugeln, zu wälzen und dabei vor Genuss zu "vor sich hin zugrunzen"😂😂😂.

Müde gekugelt schlief sie neben mir auf der Couch ein🥰

SA, 24.07.21

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar und die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stethoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin schwellen an und werden dunkler.

 

Rein theoretisch wären die Babys nun also "abhörbar"😃. Wie es sich aber in den Würfen davor gezeigt hat, hat es immer noch ein bisschen länger gedauert, bis wir etwas vernahmen. Nichts desto Trotz musste ich natürlich einen "Lauschangriff" mit meinem Fetal Doppler starten🤪- da ich natürlich nicht wie eine Verrückte auf Chandlers stetig wachsendem Bäuchlein herumdrücke, habe ich, wie könnte es anders sein, noch nichts gehört 🙈😂. ABER meine Zeit wird kommen😉!

WOCHE 6

Chandler ist weiterhin quietschvergnügt und gut gelaunt- so soll es sein. Wir melden uns hier wieder, wenn wir wortwörtlich "etwas gehört" haben😃. Lange kann es vermutlich nicht mehr dauern. Bei der Gartenarbeit hat sie noch fleissig beim Umgraben geholfen😂.

WOCHE 7

Wir mussten jetzt doch länger warten wie angenommen. Was aber nicht an den Babys lag sondern😂, sondern am Doppler. Nachdem ich das gute alte Stethoskop ausgepackt habe, wurde ich "fündig". Es ist immer wieder sehr faszinierend❤️.

 

DI, 03.08.2021

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet, jedoch nicht gezählt werden. Die Haare der Hündin fallen aus.

Was noch schöner wie das "hören" der Babys ist, sind ihre Bewegungen zu spüren❤️. 

WOCHE 8 + 9

Viele Hündinnen verspüren in den letzten Wochen weniger Hunger, naja Chandler gehört da wohl auch wieder wie ihre Mama Cayden und Halbschwester Porsche zu den Ausnahmen😂. Wir haben die Portionen auf mehrere Mahlzeiten am Tag verteilt. Soviel kann ich sagen- es bleibt nie etwas übrig. Ihr Bäuchlein wächst weiter und die Bikinifigur ist erstmal ruiniert.  Sie erkor ihre Geburtsstätte im Garten an der gleichen Stelle, wie bereits unsere anderen beiden Mädels zuvor. Selbst Yven hat dort schon fleissig gebuddelt😂.  Wir haben drinnen soweit alles hergerichtet. Chandler hat aber ganz klar ihre Vorstellung, wo sie die Babys zur Welt bringen möchte und das ist nicht die Wurfbox😂. Naja, wir werden das schon noch ausdiskutieren. Die Geburtsfrisur sitzt auf jeden Fall. Chandler und ich hatten nochmals einen Termin bei unserer Tierheilpraktikerin zur Bioresonanz um alles für die anstehende Geburt vorzubereiten. Neben der Messung der Temperatur gibt es zusätzlich auch Pulsatilla-Globuli zwei Mal täglich.

 

MO, 16.08.21 TAG 58- Hm, die Nacht war unruhig, so dass ich die Temperatur kontrollierte, ein kleiner Temp"ausreißer" zeigte sich, so dass wir schon guter Hoffnung waren, dass es losgehen würde. Letztlich reichte dieser aber doch noch nicht aus um Babys zu bekommen. Das Temperaturmessen gaben wir dann auf🙈. Am Abend kam dann meine Freundin Larissa, sie hat eine Hündin aus unserem D-Wurf, nachdem wir tagsüber immer wieder die Lage besprachen. Sie ist unsere Geburtsunterstützung und Chandler liebt sie. Manchmal sind zwei zusätzliche Hände sehr praktisch😃.

DI, 17.08.21 TAG 59- Und die nächste unruhigere Nacht😃... Wir wechselten zwischen schlafen, im Garten buddeln, drinnen buddeln, diskutieren, ob die Wurfbox nicht vielleicht doch gut ist. Tagsüber löste sich Chandler sehr viel. Ich informierte unsere Tierheilpraktikerin. Sie begleitete die letzten Geburten immer unterstützend mit Bioresonanz. Schlafend, hechelnd, futternd- ganz wichtig, verbrachten wir den Tag. Wir richteten in der Zwischenzeit doch auch nochmal die Couch, als mögliche Geburtsstätte🙈🤪. Da Chandler weder "eingefallen", etc. war, was für eine nahende Geburt sprechen kann, legten wir uns im Wurf-/Wohnzimmer ein bisschen hin und dösten. Jaaa, die Abstände verkürzten sich zwischen schlafen und hecheln. Chandler war megacool und so dachte ich noch, naja, dann kommen sie vermutlich gegen Morgen.

MI, 18.08.2021 TAG 60- Diesen Gedanken hatte ich um 01.42Uhr. Da buddelte sie gerade wieder in den Handtüchern herum und legte sich dann zu uns auf die Couch. Kurz darauf vernahm ich erste leise Pressgeräusche🤪. Die anderen Zwei waren schnell geweckt, und so zogen wir um 01.58Uhr doch in die Wurfbox😂. Dort ging es dann richtig los mit pressen und um 02.38Uhr war Welpe Nummer 1 auf der Welt❤️. In unglaublichen 2h 41min meisterte unser Mädchen ihre erste Geburt souverän und instinktsicher🥰! Chandler und Dark schenkten uns sieben wunderschöne 🖤 - vier Buben und drei Mädels!

 

Erste Bilder gibt es unter meinem Facebook-Account "Yvonne Kiem-Krämer"

Die Bilder sind öffentlich gestellt, so dass es keiner Freundschaftsanfrage bedarf😃